FDP mit Rekordergebnis

Anlässlich des 5.000 verlorenen FDP-Mitgliedes möchte ich mir es nicht nehmen lassen, Herrn Philipp Rösler herzlich dazu zu gratulieren, dass er das Werk seines Vorgängers Guido Westerwelle erfolgreich fortsetzt, die FDP, Sammelbecken für Unsympathen, schulbubenmäßige Streberweicheier, Quoten-Minderheiten und geldgeilen Möchtegernmanagern, in den endgültigen Ruin zu treiben.

Anfangs dachte ich, ein Wechsel des Parteivorsitzenden könne tatsächlich dazu führen, dass die FDP demnächst wieder ein ernsthafter Kandidat für das Überspringen der Fünfprozenthürde ist, doch als ich Röseler das erste mal ernsthaft in Augenschein nahm, (klingt albern aber wenn man sich mal der Tatsache gewahr wird, dass dieser… Mann? Bub? …dieses Jüngelchen im Falle eines vorzeitigen Ablebens von Frau Dr. Merkel unser Bundeskanzler wäre, muss man sich schon auch mal ernsthaft mit solch einem frühreifen fernöstlichen Wunderknaben wie ihm auseinandersetzen) da war mir sofort eines klar: (Ich ziehe nun an dieser Stelle einen Vergleich in den Bereich Fußball, damit jeder weiß was gemeint ist)

Als Hertha BSC sich von Markus Babbel getrennt hatte, um anschließend einen wie immer trübsinnig dreinblickenden Michael Skibbe als Erfolgsgaranten für bessere Zeiten zu präsentieren, wusste ich sofort: „Ach du Scheiße!“ Und so war es auch mit dem kleinen Philipp: Genausowenig wie der zum erfolglosen Assistenztrainer geborene Michael Skibbe es mit seinem Hundeblick schaffen würde, die Abstiegsgefahr in Berlin einzudämmen, würde es dieser kleine Stotterphilipp mit seinem herausragenden Talent für missglückte Pointen und verschleppte Nebensätze nicht ansatzweise schaffen, die FDP wieder in demokratietaugliche Wähler- oder Mitgliederzahlen zu steuern.

Nun hat er es geschafft: zumindest was den Mitgliederschwund betrifft, steigert er die FDP mit 5400 verlorenen Mitgliedern innerhalb eines Jahres deutlich über die Fünfprozentmarke und liegt damit weit vor allen anderen Parteien.

Herr Rösler, ich wünsche mir von ganzem Herzen, dass sie noch lange Vorsitzender der Liberalen bleiben und weiterhin so eine erfolgreiche Arbeit leisten.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s